Alter

14 bis 18 Jahre

Blajoux 2023 - Jugendfreizeit

Ende der Sommerferien 2023 geht es für Jugendliche von 13 bis 16 Jahre auf eine spannende Sommerfreizeit - diesmal nach Südfrankreich in die Tarnschlucht. Vom 29. Juli bis zum 12. August geht es per Reisebus in ein festes Camp direkt am Ufer der Tarn. Bis zu 30 Jugendliche ziehen dort als einzige Gruppe in vier- bis fünf Personenzelte, in denen man stehen kann, ausgestattet mit komfortablen Feldbetten. Es gibt feste sanitäre Anlagen - also Toiletten und Duschen.

Theatertreffen 2023

 

Eine Tradition, die sich jedes Jahr neu erfindet - seit beinahe 40 Jahren findet das Theatertreffen im evangelischen Jugendhof Sachsenhain in Verden statt.

Bis zu 100 junge Leute zwischen 14 und 27 Jahren treffen sich in den ersten Tagen eines jeden neuen Jahres, um Theater kennenzulernen, zu spielen, zu machen und zu leben. Es ist ein tolles Gefühl, auf einer Bühne vor anderen zu spielen.

Churchnight

In der Nacht zum Reformationstag veranstaltet die Evangelische Jugend eine ganze Nacht für Jugendliche ab 13 Jahren. Die Churchnight beginnt mit einem Jugendgottesdienst mit guter Musik und interessanten Angeboten zum Ausprobieren. Anschließend gibt es ein gemeinsames Abendessen, zu dem jede/r gebeten wird, etwas mitzubringen. Die Zeit danach wird - bis zum besonderen Highlight zu Mitternacht - mit unterschiedlichen Workshopangeboten gefüllt sein.

Sommerfreizeit auf Borkum

Wie schon in den letzten Jahren geht es in den Sommerferien nach Borkum - dieses Mal sogar für 10 Tage.

Untergebracht im Freizeithaus "MS Waterdelle", umgeben von einer schönen Dünenlandschaft, können sich Teens im Alter von 12 bis 15 Jahren auf Entdeckungstour machen. Das absolute Highlight ist der große Badestrand gleich vor der Haustür. Dort kannst du rumtoben, in die Wellen tauchen, gegen andere im Sandburgenwettbewerb antreten oder einfach entspannt in der Sonne liegen.

Erste-Hilfe-Kurs 2023

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit bietet der Evangelische Kirchenkreis-jugenddienst in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz einen preislich ermäßigten Erste-Hilfe-Kurs an. Nicht Mitarbeitende können aber gegen Zahlung des vollen Betrages ebenfalls teilnehmen.

Die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs ist Voraussetzung zur Erlangung der bundesweiten Jugendleitercard (Juleica). Die Teilnahmebescheinigung kann auch für die Führerscheinprüfung genutzt werden